Saturday, 18 March 2017

Der Reiher


Das Gedicht "Der Reiher" reiht sich in die Reihe Rainer Maria Rilkes Werke ein. Besser: Es spielt darauf an und wurde davon inspiriert. Das Gedicht ist während Geigers Studentenzeit um das Jahr 2011 in Freiburg, in intensiven Dreisammeditationen - unter Wasser in dem Freiburger "Bächle" liegend - entstanden. Das Video ist eine Selfmadeproduktion. Die Videoaufnahmen sind im Rahmen einer Foto-/Videosession in Freiburg am 08. Mai 2016 entstanden und wurden durch ein Reiher-Video vom B&K-Verlagsgründer und Ehrenkumpanen Florian Arleth ergänzt. Das Gedicht "Der Reiher" ist im - inzwischen vergriffenen Lyrikband - "StigmaVerziert" (2012) erschienen.


Der Reiher

Foto von: Cane Harry, 2016
Im Eau des Ruisseaux, Freiburg

stolzen Schrittes schreitet er
grau schimmert sein Gefieder
fokussiert auf Fischverzehr
strafft er die schlaffen Lider

im schnurrhaarschmalen Augenspalt
spannt sich des Jägers Bogen
im Flussbett findet sein Fuß Halt
von Strömungen umwogen

im Sonnenstrahlenwiegetanz
des Baches blauen Lichts
bricht nur der Reiher durch den Glanz
sein Blick verlässt das Nichts

die Schwärze der Pupille
schmerzt wie ein letzter Kuss
als sie des Fisches Wille
auf ewig brechen muss

No comments: