Friday, 19 May 2017

Gespräche & Gedichte

Im Rahmen meiner Weiterbildung als Personzentrierter Berater (GwG) nach Carl R. Rogers biete ich mich als Gesprächspartner und Zuhörer an, um im vertieften Gespräch sich selbst, die eigene Lebensgeschichte und auch das Gegenüber besser verstehen zu lernen. Die Gespräche sind kostenfrei und werden (sofern das für Sie in Ordnung ist) zu Übungszwecken anonymisiert aufgezeichnet. Bei Interesse, aber auch bei Rückfragen, dürfen Sie mich sehr gerne persönlich unter folgender E-Mail-Adresse kontaktieren:
Foto von: Michael Bamberger, 2017


simon.geiger [at] yahoo.de 

Simon Felix Geiger
Staatl. anerkannter Sozialarbeiter B.A.
in Ausbildung zum Personzentrierten 
Berater nach Carl R. Rogers (GwG) 

Inwendige Befreiung...

... aus dem eigenen Kerker, dem inneren Eingekrümmtsein, der eigenen Unvollkommenheit, der Angst vor dem Zuviel und dem Zuwenig, aus der Isolationshaft mit dem eigenen Ich gefangen, ohne Rückbindung im Hintergründigen/ ohne Verwurzelung und Verbindung im/ zum Ganzen. Befreiung, Öffnung, Weitung hin zum Transzendenten/ Göttlichen/ zum "Darüber hinaus"; sprich: Erlösung.



Jesuanische Spiritualität

Meine neueste Entdeckung, inklusive absoluter Leseempfehlung sind die Bücher von Monika Renz, Dr.phil. Dr.theol., Musik- und Psychotherapeutin FSP. Sie hat über 1000 Menschen im Prozess des Sterbens “hinüber“ begleitet, ist Psychotherapeutin und Theologin. Von Ihren Veröffentlichungen würde ich die folgenden zwei als Einstieg zur Lektüre empfehlen: "Hinübergehen. Was beim Sterben geschieht. Annäherungen an letzte Wahrheiten unseres Lebens", "Der Mystiker aus Nazaret: Jesus neu begegnen - Jesuanische Spiritualität.". Hinsichtlich der Frage was Spiritualität für sie bedeute, schreibt sie auf Ihrer Internetseite:

 In ihrer existentiellen 
 Tiefendimension ist Spiritualität 
 selbst Wahrheit, bisweilen auch 
 unbequeme Wahrheit. 

 Spiritualität gibt und sie ist selbst 
 Antwort auf letzte Fragen. 
 Spiritualität ist Gnadengeschehen in 
 der Suche nach dem, was heilt. 

 Monika Renz

Zwei Auszüge aus Ihren Büchern, damit ihr einen ersten Eindruck bekommt, um was es geht. Der erste Abschnitt über "Jesuanische Spiritualität" ist aus "Der Mystiker aus Nazaret: Jesus neu begegnen - Jesuanische Spiritualität.". Der zweite Abschnitt über "Mensch sein heißt bezogen sein" ist aus "Erlösung aus Prägung. Jesu Botschaft und Leben als Überwindung menschlicher Angst-, Begehrens- und Machtstruktur. " Ich empfehle zur Vertiefung den Kauf/ die Lektüre beider Bücher!



Neben Monika Renz empfehle ich wärmstens die Lektüre von Andreas Knapps Gedichten. Knapps Lyrikbände haben Titel wie "Gedichte auf Leben und Tod", "Heller als Licht", "Tiefer als das Meer", etc. Pater Andreas Knapp lebt mit seinen drei Mitbrüdern von der Gemeinschaft der Kleinen Brüder vom Evangelium in einer Leipziger Plattenbausiedlung. Die Brüder teilen das schlichte und einfache Leben und den bodenständigen Alltag der Arbeiterschicht. Neben der Routine der Arbeit ist der Alltag von Einfachheit, Stille und ausreichend Raum für Kontemplation und Meditation geprägt. Diese Leben in einer Gemeinschaft Gleichgesinnter ist schlicht und einfach: ganz nah bei und mit den Menschen. Bei jenen, die Papst Franziskus die Menschen an den Rändern der Gesellschaft nennt. Bis vor kurzem war Knapp noch als Saisonarbeiter tätig. Meistens arbeitet er am Fließband. Auch das gehört zur Spiritualität und zum Selbstverständnis der Kleinen Brüder: gelebtes Evangelium. Doch nicht nur die Verkündigung und das authentische Leben der Botschaft, sondern auch die Gabe des Empfangens und der Annahme (etwas auch sein lassen zu können), also passive Eigenschaften, sind Knapp wichtig geworden. Hierzu erklärte Andreas Knapp in einem Interview einmal: „Ich dachte, ich muss denen das Evangelium bringen, aber das Evangelium ist schon da. Also muss ich mich selber zunächst einmal bekehren – nicht, dass ich etwas bringen will, sondern ich bin der Empfangende geworden.“ Mehr von Andreas Knapp findet ihr hier: Echter Verlag.

Gemeinsam mit Melanie Wolfers hat A. Knapp zudem ein wunderbar klares Buch geschrieben, welches (Seeleninnen-)Räume öffnet und Verengtes weitet: Glaube der nach Freiheit schmeckt.

Überdies sind mir über die Jahre die Predigten Reiner Marquards aus "Vertrauen und Versprechen" wie auch die Lektüre von Harald Walachs "Spititualität. Warum wir die Aufklärung weiterführen müssen" Wegweiser, Richtschnur und treue Wachstumgsbegleiter geworden.

Tuesday, 16 May 2017

Männergesprächskreis

Trialogischer Männergesprächskreis “Flügel und Wurzeln“ für Menschen mit und ohne Flucht-/Migrationshintergrund in Schallstadt; Ende März/ Anfang April 2017.

Thursday, 11 May 2017

Kostenlose Lyrikbände

2019 erscheint mit "Eleminend" der letzte Gedichteband der Trilogie "RelatioValenz". Damit sind dann beide Trilogien, "RundumVerwirklicht" und "RelatioValenz", vollendet. Die bisher erschienenen Bücher (unten aufgeführt) sind im Brot und Kunst Online-Shop vergriffen. Vereinzelte Restexemplare können über mich per e-Mail angefragt werden. Als pdf-Manuskript habe ich inzwischen jedoch alle Gedichtebände zur kostenlosen Verfügung online gestellt. Die 6 Manuskripte können über die Links rechts in der Seitenleiste oder hier kostenfrei heruntergeladen werden. Für mich steht die Poesie und die Unterstützung von seelischen Wachstumsprozessen (durch Selbsterkenntnis und Bewusstwerdung) im Vordergrund. Wenn ich durch mein Schreiben kleine Anstöße und Impulse dazu geben kann, freut mich das mehr als jegliche Form finanziellen Gewinns durch etwaigen Verkauf meiner Bücher.

Herzliche Grüße aus dem beschaulichen Breisgau,
Ihr/ Euer Simon Felix Geiger

Tuesday, 9 May 2017

Seelen-/ Schatten-/ Selbstarbeit

Ohne Hochgehen kein Tieffallen. Demut üben. Am Boden bleiben. Nicht abheben. Sich nicht herausfordern und hochheben lassen, sondern Bodenkontakt bewahren (Pflöcke in den Boden). Das größte, eigene Talent (Stärke) ist zugleich der Punkt des Andockens der versuchenden Widerstandskräfte (Schwäche). Der Gegenwind (das Daraufhinweisen von Anderen) setzt immer an den eigenen Schattenanteilen, den noch nicht integrierten und teils noch unbewussten, wunden Punkten und blinden Flecken an. Hier gilt es stets: Wachsames bewusst werden lassen dieser Stellen, sie anschauen, akzeptieren und integrieren und weiter an diesen „inneren Defiziten“ und Abspaltungen arbeiten. Beispiel: den eigenen Hochmut, dass ambitioniert verbissene Besserseinwollen als Andere: Sein lassen. Unten fängt die Liebe an. Leben heisst Erfahrungen sammeln und integrieren. Sich nie über andere Menschen stellen: Das Sich über Andere erheben, kommt immer zurück. Einfach. Unaufgeregt. Still aus der Quelle leben – ohne sich im Strudel zu verlieren. Demut. Dankbarkeit im und trotz des Leidens, welches (mitunter) ein konkreter Hinweis sein kann, um sich weiter-zu-entwickeln. Wachstums- und Entwicklungshilfe. Seelische Reifungs- und Wachstumsprozesse. (Jesuanische) Spiritualität. Weiter und freier werdend hinaufwachsen. Gemächlich in kleinen Schritten... Fragmen(t)sch, Ganzendent, Eleminend (Trilogie: Relatiovalenz). Aus den Worten, vom Trüben, in ein klares “kommentarlos an den Dingen“...

Sunday, 7 May 2017

Fragmen(t)sch - Ganzendent - Eleminend

Liebe Freunde,

ab sofort gibt es vom Brot und Kunst Verlag und mir für Euch exklusiv folgendes Angebot: Fragmen(t)sch & Ganzendent im Poesiegesamtpaket für 20 Euro (auf Wunsch gerne auch handsigniert) versandkostenfrei nach Hause. Bestellungen bitte per e-Mail.

Die Lyrik-im-Quadrat-Trilogie RelatioValenz wird aller Voraussicht nach 2019 - mit Veröffentlichung des letzten Bandes der Reihe, Eleminend - abgeschlossen. Es liegt noch ein gutes, letztes Stück versschmiedender Zeilenformarbeit vor mir...



Kostenlose pdf-Manuskripte der ersten drei Gedichtebände StigmaVerziert, UnsinniVersum und BallastVerlust (entspricht der Trilogie RundumVerwirklicht) findet ihr zum Download hier.

Sommerpause & Urlaubszeit


Neue Auftritte folgen nach der Sommerpause ab Sept 2017



Lasst es Euch sonnen-/ tee- und urlaubsmäßig gut gehen und
unterstützt uns gerne weiterhin durch Bucheinkäufe in unserem

>> Brot und Kunst Online Shop <<

Herzlich gegrüßt,
Euer Simon Felix