Saturday, 1 October 2016

idealade


ein bislang unveröffentlichter Schnipsel. 1. Oktober 2016.
















idealade



    ich glaubte immer an eine
    kontinuierliche Annäherung
    an erstrebenswerte
    Perfektion

    an ein Ideal
    an den Urzustand Eden
    an ein ewiges Erfülltsein
    jenseits der Welt

    heute seh ich mich:

    unvollständig
    fehlbar nur
    ein Fragment
 
    ein nach Anerkennung suchender
    Hänfling - der das Reale nicht kennt
    Fülle und Verbundenheit ersehnend
    trotzdem im Nebel trotzdem getrennt

    ich kenn mich nicht
 
    ich bin unvollständig
    ich bin fehlbar und
    ich bin nur ein Fragment
    ich bin und ich bleibe
    von Allem getrennt

    vom Glanz glücklicher Tage und
    einst erfahrener Fülle entwöhnt
    wurd mein Sanftsein tausendfach
    von der Welt Härte verhöhnt

    erst die Entkleidung von Idealen führt
    zu mehr Klarheit im Blick der ungeschönt
    Unvereinbarkeit nüchtern betrachet
    und sich mit der Welt Härte versöhnt

No comments: